Kredit für Nebengewerbe

Kredit für NebengewerbeWer den Weg in die Selbstständigkeit plant, der wird für die Umsetzung ein Startkapital benötigen. Eine gute Möglichkeit ist in einer Kreditaufnahme zu sehen, da so die eigenen Rücklagen unberührt für den Start in die neue berufliche Zukunft bleiben.

Wer ein Nebengewerbe eröffnen möchte, sollte sich bei den Banken nach den verschiedenen Kreditmöglichkeiten erkundigen. So kann dieses bei der Hausbank erfolgen, da sie nach wie vor noch immer der erste Ansprechpartner in finanziellen Fragen ist.

Ein persönliches Gespräch mit dem Berater wird schnell die Möglichkeiten aufzeigen, sodass auch hier der Rat erteilt werden kann, sich einmal an die Stellen zu wenden, die für Existenzgründer finanzielle Möglichkeiten eröffnen.

Kreditbetrag

monatliche Rate

Laufzeit:   Monate

Ob ein Kredit für das Nebengewerbe aber ausgezahlt werden kann, ist von vielen Faktoren abhängig. Die Banken wollen eine Sicherheit haben, die der Existenzgründer erst einmal stellen muss.

Er muss Auskünfte über das geplante Unternehmen geben, welche Art von Geschäften gemacht werden sollen, wie die Gewinnaussichten sind, usw. Einer Person, die nur als Nebengewerbe in die Selbstständigkeit geht, kann zugute gehalten werden, dass ein festes Einkommen aus einem anderen Beschäftigungsverhältnis vorliegt, sodass der Kredit schon einmal zurückbezahlt werden könnte, wenn das Einkommen hier ausreichend hoch ist. Dieses ist für viele Banken dann, neben dem aufgestellten Businessplan, der stimmig sein muss, ein guter Grund zur Kreditvergabe. Ob der Kredit für das Nebengewerbe aber bei der Hausbank auch geschlossen werden sollte, dieses sollte immer genau überlegt werden.

Eine Filialbank ist die, die durch die persönliche Beratung mehr Kosten verlangen wird, als es bei einer Direktbank der Fall wäre. Aber wird es genau hier für viele schwieriger sein, für das Nebengewerbe einen Kredit zu erhalten. Die Banken prüfen nur nach den starren Vorgaben, ohne dabei auch wirklich auf das persönliche der Kunden einzugehen. Wo und wie genau der Kredit für das Nebengewerbe nun abgeschlossen wird, sollte daher immer sehr individuell entschieden werden.

Nicht vergessen werden sollte auch, sich nach Möglichkeiten zu erkundigen, die für einen Existenzgründer angeboten werden.